Willkommenskultur und Integration für Flüchtlinge in Köln - Riehl





"Glanz statt Hetze" am 9. November 2020

 

Mitglieder des Runden Tisches haben am 9. November die Stolpersteine in Riehl geputzt, um an die Reichsprogromnacht und Riehler Opfer des Naziterrors zu erinnern.

 

Weitere Gedanken und Informationen zu den Stolpersteinen finden Sie hier


Der Ö-Treff kann bis auf weiteres leider nicht stattfinden. Wir informieren Sie, wenn es wieder losgeht.


Spendenaufruf

 

Bei manchen sind die aktuellen Einschränkungen durch Corona nicht mit finanziellen Nöten verbunden, eher im Gegenteil: Kein Kino, keine litCologne, kein Theater, keine Urlaubsreisen, kein Fußball, kein Restaurant, keine Kneipe. Da bleibt doch was übrig!

Deshalb unsere Bitte, die medizinische Arbeit von Med'Equali mit einer Spende zu unterstützen.
Die Nichtregierungsorganisation bietet seit Sommer 2018 kostenlose medizinische Hilfe für Geflüchtete auf Samos, ermöglicht ausschließlich durch freiwillige Helfer*innen und Spenden. Wer sich beteiligen möchte, findet hier weitere Informationen.
 
Das ist die Bankverbindung:
MedEquali Deutschland e.V., IBAN: DE05 4306 0967 1046 4829 00, GLS Bank eG



Gerne nehmen wir Spenden entgegen. Spendenquittungen stellt die kath. Kirche St. Engelbert aus.
Kath. Kirchengem. St. Engelbert und St. Bonifatius - Stichwort: "Flüchtlingsarbeit Riehl"

IBAN DE87 3705 0198 0001 4522 00 - BIC COLSDE33XXX - Sparkasse KölnBonn